Metalle in der Zahnmedizin und ihr Einfluss auf den menschlichen Körper

Biologische Zahnheilkunde

bei Zahnästhetik am Kohlmarkt in Wien und Stetten

Viele chronische Erkrankungen lassen sich in ihrem Ursprung auf anorganische und organische Störfelder im menschlichen Organismus zurückführen. Im Mund- und Kieferbereich werden diese meist durch schädliche Füllstoffe oder Metalle verursacht. Die Aufgabe der biologischen Zahnmedizin liegt darin, diese Füllungen durch bioverträgliche zu ersetzen und ganzheitliche medizinische Behandlungen anzubieten.

Störfelder im Mund - Ursache zahlreicher Erkrankungen

In der modernen Zahnheilkunde stehen wir vor der Herausforderung, den gestiegenen Bedürfnissen der Patienten nach Gesundheit, Funktionalität und Ästhetik gerecht zu werden. Aus diesem Grund wird es immer wichtiger, auch ganzheitliche Aspekte bei der Diagnostik und Therapie miteinzubeziehen und aktiv zu nutzen. Neben der klassisch handwerklich geprägten Zahnmedizin werden in der biologischen Zahnmedizin die naturwissenschaftlichen Grundregeln in ihrer Komplexität und Wechselwirkung im Hinblick auf den menschlichen Organismus berücksichtigt. Im Mittelpunkt steht also die Suche nach einem möglichen Zusammenhang zwischen chronisch-systemischen Störungen und Erkrankungen der Mundhöhle. Nach dem Motto „Der Mund als Spiegel für die Gesundheit“ wird unter Anwendung der Grundprinzipien der Chemie, Physik und Biochemie ein möglicher Zusammenhang zwischen bestehenden akuten oder chronischen Erkrankungen und Störfeldern in der Mund- und Kieferhöhle geprüft.

Eigenbluttherapie

Seit Jahren ist ein konstanter Anstieg zahnchirurgischer Eingriffe zu beobachten. Dabei entstehen oft Wunden oder Verletzungen am Zahnfleisch, die nur schwer abheilen. Bei der Eigenbluttherapie handelt es sich um eine schonende und wirksame Methode zum Aufbau von Weich- und Knochengewebe. Wo früher an anderer Stelle im Körper Knochenmaterial abgetragen werden musste, genügt nun eine Blutabnahme, um die Wundheilung anzukurbeln. Gerne versorgen wir Sie bei einem Besuch in unserer Praxis am Wiener Kohlmarkt oder in Stetten mit weiteren Informationen darüber.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.