Small logo

Prothetik Seminar

15. Oktober 2018

Metallfreie Implantate aus Zirkondioxid mit überragender Ästhetik 

Unser einzigartiges Implantat der Firma ZV-3 Zirkon Vision. Das Implantat mit der rauhesten Oberfläche, das heißt für den Patienten maximale Sicherheit. Periimplantitis, eine weit verbreitete Erkrankung bei Titanimplantaten habe ich bei Implantaten aus Zirkondioxid noch nicht gesehen. 

Aller Erfolg in der Zahnheilkunde hängt ab von Ihrer häuslichen und unserer „in office“ Mundhygiene. Wir geben Ihnen genaue Anweisungen, wie Sie Zahnschäden vermeiden und Ihre Zähne oder Ihren Zahnersatz gesund erhalten können. Keine Behandlung, egal welche, ohne vorherige Mundhygiene. Die professionelle Hygiene ist die Basis unseres Erfolges.

Subheadline

  • The Life of Ceramic Implants
  • Long- Term Evaluation of the Success Criteria for Zirconia Dental Implants: A 5-to 8-year Clinical and Radiological Study
  • Zirconia Implants: The State of Art

Concept

Unser einzigartiges Implantat der Firma ZV-3 Zirkon Vision. Das Implantat mit der rauhesten Oberfläche, das heißt für den Patienten maximale Sicherheit. Periimplantitis, eine weit verbreitete Erkrankung bei Titanimplantaten habe ich bei ?Implantaten aus Zirkondioxid noch nicht gesehen.

caption?!
caption?!
caption?!
caption?!

Für die Amalgamentfernung hat sich in der Biologischen Zahnmedizin folgendes Vorgehen bewährt:

  • Kofferdamm (Gummischutztuch – Schutz vor Spänen und Fragmenten)
  • Clean-Up Sauger – zusätzlicher Schutz vor Quecksilberdampf
  • Vorsichtiges Ausbohren mit niedriger Drehzahl um giftige Quecksilberdämpfe zu vermeiden
  • Sauerstoffzufuhr über eine Nasensonde – oxidiert Quecksilber zusätzlicher Schutz für die Lunge
  • Nasenschutzmaske mit Gold beschichtet fängt Quecksilberdämpfe ab
  • Chlorella-Algen-Einlage nach Entfernung des Amalgams bindet noch im Zahn vorhandenes Quecksilber
  • In Abhängigkeit vom Gesundheitszustand werden die Zähne endgültig versorgt (Keramik oder Komposit) oder provisorisch mit Zement gefüllt (Glasionomerzementfüllung)
  • Optional : Infusion mit hochdosiertem Vitamin C und anderen Mikronährstoffen
Kontakt
office@zahnaesthetik-wien.at
Kohlmarkt 7/1/4/34
1010 Wien